Formel 1 WM Stand 2021

Formel 1 – Fahrerwertung 2021

Formel 1 – Konstrukteurswertung 2021

Punktewertung
Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Punkte 25 18 15 12 10 8 6 4 2 1

Punkteverteilung

Generell werden Punkte bei der Formel-1-WM nur für das jeweilige Rennen. Die Qualifyings werden nicht mit in die Punkte-Verteilung mit einbezogen. Für die Platzierungen gibt es seit der Saison-2010 folgende Punkteverteilung. Schaut euch dazu die Formel-1 WM-Stand Tabelle an.

Damit kann ein Fahrer pro Rennen maximal 25 und ein Team maximal 43 Punkte erreichen. Ein zustätzlichen Punkt gibt es für die schnellste Runde. Wenn ein Rennen  wegen starken Regens oder eines schweren Unfalls abgebrochen werden muss (bevor 75 % der Renndistanz absolviert wurden), werden die Punkte halbiert. Der Erste erhält in diesem Fall 12,5 Punkte, der Zehnte einen halben Punkt. Dies ist jedoch in der Geschichte der Formel-1 erst fünf Mal geschehen. Spanien 1975, Österreich 1975, Monaco 1984, Australien 1991 und Malaysia 2009.

Die Geschichte der Punkteverteilung

2014 gab es beim Saisonfinale bei der Punktevergabe jedoch eine Ausnahme! In diesem Rennen wurden die Punkt-Wertungen sowohl in der Fahrer-, als auch in der Konstrukteurs-Meisterschaft doppelt gewertet. Diese Regelung wurde allerdings nach der Saison 2014 wieder aufgehoben. Aus diesem Grund galt beim letzten Rennen die normale Punkte-Verteilung.

Vor 2010 erhielten nur die ersten acht Fahrer-Punkte (Verteilung: 10, 8, 6, 5, 4, 3, 2 und 1). Bis 2003 nur die ersten sechs Fahrer (Verteilung: 10, 6, 4, 3, 2 und 1).

Bis in die 1980er-Jahre hinein gab es sogenannte Streich-Resultate. Für jeden Fahrer kamen nur eine bestimmte Anzahl in Betracht. Die schlechtesten Ergebnisse wurden wieder gestrichen. Bei der damals höheren Ausfallquote waren aber nicht viele Piloten davon betroffen. Eine Ausnahme bleibt das Jahr 1979. Der damalige Modus teilte die Saison in zwei Hälften. Aus wurden jeweils nur die vier besten Resultate gezählt.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen